SV Deilingen - SV Bubsheim 2:4 (2:1)

Trotz einer starken Leistung konnte der SVD die Überraschung gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Bubsheim nicht vollenden und verlor knapp mit 2:4.

Von Beginn an spielte die Mannschaft mutig nach vorne und störten die spielstarken Bubsheimer früh beim Aufbau. Diese Spielweise des SVD überraschte die Gäste, sodass diese nicht in Ihr gewohntes Spiel fanden. So erwies sich der SV Deilingen in der ersten Halbzeit als ebenbürtig und es ergaben sich auf beide Seiten gute Möglichkeiten zur Führung. In der 30. Spielminute durften die Deilinger Fans dann zum ersten Mal jubeln. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld spielte Markus Bischof den Ball schnell in die Spitze auf den startenden Thomas Hermle. Dieser ließ sich die Chance nicht nehmen und lupfte den Ball sehenswert über den gegnerischen Torwart. Leider weilte diese Führung nur kurz. Nach einem langen Abschlag zeigte der Bubsheimer Spielertrainer seine Klasse und glich mit einem humorlosen Linksschuss aus. Der SVD war allerdings nicht geschockt und kam noch vor der Halbzeit zum nicht unverdienten Führungstreffer. Nach einem Freistoß von Thomas Hermle köpfte der an diesem Tag stark spielende Steffen Rombey den Ball zum 2:1 Halbzeitstand ein.
Nach der Halbzeit spielten die Gäste druckvoller nach vorne. Die SVD-Defensive stand jedoch sicher und ließ dem Gegner keine nennenswerte Möglichkeiten aus dem Spiel heraus zu. Als sich das Spiel dem Ende neigte und der SVD schon auf einen überraschenden Punkteerfolg hoffte, drehten die Gäste mit zwei Eckballtoren die Partie (83. und 85. Spielminute). Nach dem der SVD nun alles nach vorne warf spielten die Gäste die offenen Räume nun gut aus um kamen in der 92. Spielminute noch zum 2:4 Endstand.

Leider wurde die kämpferische Leistung nicht belohnt. Trotzdem macht die Leistung gegen einen sehr guten Gegner Mut für die kommenden Spiele. Das nächste Spiel findet bereits am Donnerstag, 14.09.2017 in Seitingen-Oberflacht statt (Uhrzeit noch offen, vorraussichtlich 18.00 Uhr Spielbeginn). Das nächste Heimspiel findet am nächsten Sonntag statt. Gegner wird der Vfl Nendingen sein. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.