FC Wangen – TSV 1 2 : 3 (1:0)

Ohne 4 Stammspieler mussten wir die Reise nach Wangen antreten. Unsere Jungs kamen etwas träge in die Begegnung. Unser Spielaufbau war zu ungenau bzw. unserem Offensivspiel fehlte das Tempo. Beide Mannschaften agierten auf Augenhöhe. Der FC Wangen ging nach einem Konter mit 1:0 in Führung (21.Min). Im weiteren Spielverlauf kamen wir zu keinen nennenswerten Torchancen mehr. Kurz vor der Halbzeit vergaben die „Allgäuer“ zwei gute Einschussmöglichkeiten. In Hälfte zwei erwischte unser Team ein Auftakt nach Maß. Eine sehenswerte Angriffskombination über den rechten Flügel führte zum 1:1 Ausgleich (Christian Butz). Von da an spielten wir zielstrebig und druckvoll nach vorne. Tobias Gehring erzielte in der 71. Min. die 1:2 Führung. Wenige Minuten später erhöhte „Mo“ Walz auf 1:3. In der Schlussviertelstunde erhöhten die Wangener den Druck auf unsere Abwehr und erzielten kurz vor Schluss den 2:3 Anschlusstreffer. Unsere Jungs versäumten es den entscheidenden Konter zu setzten, so musste man bis zur 95. Min. gegen aufopferungsvoll kämpfende Wangener um den Sieg bangen, ehe der gut leitende Schiedsrichter die hart umkämpfte Begegnung abpfiff.