SGM Deilingen I - VFL Pfullingen 3:2

Unser Team erwischte eine starke Anfangsphase und erspielte sich über die Flügel gute Tormöglichkeiten, die jedoch nicht genutzt oder vom gut haltenden VFL Keeper vereitelt wurden. In der 20. Min. erzielte Florian Moser nach einem Eckstoß per Kopf die 1:0 Führung. Im weiteren Spielverlauf erhöhten die gut spielenden Gäste den Druck. Folgerichtig kamen Sie kurz vor der Halbzeit zum 1:1 Ausgleich. In Hälfte zwei kamen unsere Jungs nicht so recht in die Gänge. In der 53. Min. gelang den Pfullingern die verdiente 2:1 Führung. Unsere taktischen Umstellungen griffen und in der 71. Min. markierten wir den Treffer zum 2:2 Ausgleich. Ab der 73. Min. mussten wir in Unterzahl spielen. Von da an ging ein Ruck durch unser Team. Zielstrebig spielten wir weiter nach vorne. In der 88.Min wurde unser Stürmer regelwidrig vor der Strafraumgrenze zu Fall gebracht. Den fälligen Freistoß hämmerte Tim Dreher zum 3:2 Heimsieg in die gegnerischen Maschen. Trotz Unterzahl gaben unsere Jungs nicht auf und hatten am Ende das Glück des Tüchtigen gegen einen stark spielenden VFL Pfullingen.

(Zuschauerzahl: 170).

Vorschau:

Sa. 07.11.15 (15:00 Uhr) FC Wangen – SGM Deilingen I