SGM Laufen/Tieringen – SGM Deilingen II 5:5

Im ersten Saisonspiel galt das Motto „vorne hui, hinten pfui“. Während Laufen nach Halbzeit eins höher als 3:2 hätte führen müssen, hatte Obernheim in Halbzeit zwei ein dickes Chancenplus. Eigentlich wäre ein Sieg für uns verdient gewesen, aber letztlich mussten wir damit zufrieden sein, in der Nachspielzeit wenigstens noch den Ausgleich zu erzielen. Die gesamte Mannschaft hat sich vorbildlich präsentiert und der Jubel nach unserem Last-Minute-Treffer war bei den 13 eingesetzten Spielern riesig.