FV Meßstetten - SGM Deilingen I 0:1

In diesem Nachholspiel traten wir „schwerem Geläuf“ an, der Platz war holprig und gelungenes Paßspiel deshalb Mangelware. Wir vergaßen in den ersten 20 Minuten das Pressing und Attackieren des Gegners, das Spiel plätscherte vor sich hin. Danach zogen wir das Tempo an, und nach 6 Aluminium-Treffern schafft Luka Mauch per Abstauber endlich die Führung. Als während des Spiels auch noch Wind und Regen einsetzte, hatten die Spieler mehr mit den äußeren Bedingungen zu kämpfen als mit dem eigentlichen Spiel. Mit 9 Siegen und 1 Niederlage haben wir die Qualifikationrunde auf Tabellenplatz 2 abgeschlossen